Ausstellungsorte

Erlebnis Modellbahn, Dresden vom 18.02.-20.02.2011

In Dresden waren wir nochmals mit unserer neuen Zm-Anlage „Albula“ mit dem Bahnhof „Filisur und das Landwasserviadukt“ präsent.

Pontresina b. St. Moritz (Schweiz) 18.09.-19.09.2010

Auf Einladung der Rhätischen Bahn durften meine Lebensgefährtin und ich im September 2010 zum 100jährigen Bestehen der „Berninalinie St.-Moritz-Tirano“ unsere kleine Zm-Anlage „Bahnhof Celerina b. St. Moritz“ ausstellen. Dort fuhr zur Freude der vielen Besucher der Oldtimertriebwagen B Ce 4/4 mit Oldtimeranhänger seine Runden.

Intermodell Dortmund vom 14.04.-18.04.2010

In 2010 durfte ich wieder meine Zm-Anlage „Albula“, erweitert um das Modul „Landwasserviadukt“, ausstellen.

Erlebnis Modellbahn, Dresden vom 19.02.-21.02.2010

In 2010 hat mich der MEC „Theodor Kunz Pirna e. V.“ zu der 6. Erlebnis Modellbahn in Dresden eingeladen. Dort stellte ich zusammen mit meinem ehemaligen Kollegen Dieter Prast, wie bereits in den vergangenen Jahren, meine Zm-Anlage „Bahnhof und Viadukt Wiesen“ aus, scheinbar mit großen Erfolg, denn auch das MDR-Fernsehen war an meinem Stand und sendete diesen hier aufgenommenen Beitrag von ca. 3 Minuten Ostermontag 2010 in der Reihe „Auf kleiner Spur“.

Intermodellbau Dortmund vom 21.04.-26.04.2009

Als Ehre habe ich es empfunden, wiederum auf der Intermodellbau 2009 in Dortmund austellen zu dürfen. Hier konnte ich meine beiden inzwischen technisch verbundenen Zm-Anlagen
a) Bahnhof mit Wiesener Viadukt und
b) Bahnhof Filisur mit Viadukt
vorführen und die empfindliche Zm-Technik hat mich an keinem Tag im Stich gelassen.

Modellbahnausstellung Stuttgart vom 13.11. – 17.11.2008

Auch bei dieser Ausstellung durfte ich meine ZM-Modellbahnanlage vorführen. Unterstützt hat mich meine Lebensgefährtin. Besuch erhielt ich am 16. + 17.11. auch von dem Chefredakteur der Fernsehsendung „Eisenbahn-Romantik“ Herrn Hagen von Ortloff mit seinem Enkel.

Ausstellungen mit kompletter Anlage

Vom 16. – 20. April 2008 habe ich meine neue Zm-Modul-Anlage – Nachbau Bahnhof Wiesen mit Wiesener Viadukt – funktionsfähig vorgestellt. Die Präsentation dieser Anlage mit einer Gesamtlänge von 2,5 m und einer Tiefe von 60 cm war wohl so beeindruckend, daß sogar Hagen von Ortloff mit seinem Team darauf aufmerksam wurde und von diesem Bauwerk Aufnahmen sowie ein Interview mit mir für die Fernsehserie „Eisenbahn-Romantik“ gemacht hat. Am 01.06.08 wurden diese Aufnahmen nebst Interview in einem 8-minütigen Bericht gesendet.

Ausstellungen

Redakteur des SWF lichtet die Anlage ab

Die teilfertige Modulanlage wurde bisher in

  • Utrecht, Holland (Herbst 2004)
  • Dortmund (13. bis 17. April 2005)
  • Göppingen (11. bis 12. Juni 2005)

in funktionsfähigem Zustand vorgeführt. Sie ist eventuell im Herbst in Friedrichshaven zu sehen.

Auch das Erste Deutsche Fernsehen, Abteilung Eisenbahn-Romantik, zeigte Interesse und machte in Dortmund Probeaufnahmen.